Tagesaktuell
< 2018 >
Dezember 12
  • 12
    Keine Veranstaltungen

Scharfschützen Basis Lehrgang

25.09.2016 | 2000 Uhr

Bei der Scharfschützen Basisausbildung wird das Fundament eines Scharfschützenanwärters geschaffen. Dieses Fundament besteht aus 5 Dingen die man beherrschen muss.

1.) Theoretischem
2.) Annäherung
3.) Beobachten
4.) Entfernungsschätzen
5.) Schießen

beitrag_scharflehrgbais01

 

 

1.) In der Theorie befasst man sich mit Fachwissen welches unabdingbar ist um den Auftrag auszuführen. Wie man das Gelände am besten ausnutzt, die Gezeiten beachtet, Wind richtig einschätzt und die Auswirkungen auf verschiedene Kaliber berücksichtigt uvm. .

2.) Die Annäherung ist eine der schwierigsten Übungen. Der Scharfschütze muss sein Ziel finden und sich unerkannt annähern. Die Entfernung zum Ziel schätzen, den Wind einschätzen und die richtigen Einstellungen an seinem Gewehr treffen. Einen Erstschusstreffer setzen, einen Buchstaben richtig Identifizieren und wieder unerkannt ausweichen. Wenn der erste Schuss verfehlt hat der Scharfschütze 5 Sekunden Zeit korrekturen durchzuführen und erneut zu feuern. Trifft er erneut nicht ist die Übung rot und nicht bestanden.

3.) Das was der Scharfschütze die meiste Zeit über tut. Unerkannt hinter den feindlichen Linien liegen und den Feind auszuspähen um somit das Auge der oberen Führung zu sein. Gucken & Petzen!

4.) Das Entfernungsschätzen ist eine Übung die unabdingbar für einen Scharfschützen ist. Denn falls er mal keinen Entfernungsmesser dabei hat wäre er aufgeschmissen, wenn er die Basics nicht drauf hätte. Dabei kann man die Strichplatte der Optik als Hilfe nehmen um mit einer simplen Formel die Entfernung zu ermitteln.

5.) Der Schuss, das was am Ende zählt. Er macht zwar nur 20% der Scharfschützerei aus, muss aber 100%ig sitzen und wird deshalb bis zum erbrechen geübt. Denn schießen lernt man nur durch schießen und nur die Erfahrung macht einen guten Scharfschützen aus. Bestes Beispiel Simo Häyhä!
Für die Vorausbildung setze ich 2 Trainings an die jeweils 2-3 Stunden beanspruchen. Je nachdem ob ich die Anwärter für die Prüfung bereit halte kann diese verkürzt oder verlängert werden. Zum Abschluss gibt es dann eine Durchschlagsübung in der dem Anwärter alles abverlangt wird was er als Scharfschütze beherrschen muss um ihn guten Gewissens einsätzen zu können. Diese Übung wird in Zweimann Trupps durchgeführt in der der Trupp und nicht der Einzelne bewertet wird. Wird die Übung erfolgreich bestanden darf sich der Anwärter Scharfschütze nennen. Allerdings darf man das wie mit dem Führerschein sehen. Der Scharfschütze beherrscht nun die Basics und muss nun durch Erfahrungen und beständiges Training seine Fähigkeiten erweitern und perfektionieren. Man lernt nie aus.

Ablauf:
-Antreten
-Einweisung / Unterricht
-Rifle Qualification 50m-300m (Voraussetzung)
-Anschießen der Waffen 100m-500m (Arctic Warfare Magnum)
-Annäherungsübung
-Auswertung

Für die Ausbildung stehen 4 Plätze zur Verfügung, sprich NUR die besten 4 werden an der Ausbildung teilnehmen dürfen.

Ausbilder: LCDR Capio
Hilfsausbilder: LT MrFloppy

LT-01 – SO2 Nuka
LT-02 – CPO Mango
LT-03 – SA Max
LT-04 – SO2 Pvt.P
LT-05 – SO2 MrP
LT-06 – PO3 Gadio
LT-07 – PO2 Camo

2 Antworten auf Scharfschützen Basis Lehrgang

Schreibe einen Kommentar

Shoutbox
Nuka
(14/11/2018 9:11:16 21)
Bitte alle bis zum nächsten Clantreffen lernen:
https://www.youtube.com/watch?v=L7p1wA8cgc4
Gadio
(15/11/2018 5:10:44 17)
Gadio
(15/11/2018 7:18:03 19)
Gadio
(18/11/2018 4:05:00 16)
Gadio
(01/12/2018 2:34:14 14)

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · »
Kalender
< 2018 >
Dezember
MDMDFSSo
     1
  • 18:30 -23:00
    01-12-2018

    No additional detail for this event.

2
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31